Ergebnisse

LVM Hessen Strasse Einzel Bliesransbach.pdf
 

 

 

 

 

 

 

Bei den Süd-West-Meisterschaften der drei Landesverbände RLP, Saarland und Hessen in Bliesransbach konnten sich gleich drei RSC Sportler auf dem Treppchen platzieren. Der selektive Kurs je Runde mit 300hm war anspruchsvoll und sorgte sofort für wechselnde Gruppen.

Vize-Hessenmeisterin der Frauen wurde Kristin Kroth (SEN1) mit sehr aktiver Fahrweise und erreichte ihr bisher bestes Ergebnis hinter einer nicht zu schlagenden Bundesligafahrerin. 

In der U19 fuhr Jan Schmöller ein kämpferisches und taktisch kluges Rennen, das mit dem Vize-Hessenmeister gekrönt wurde. Kurz hinter einer 8-Fahrer starken Spitzengruppe mit den dominierenden Pfälzern und einigen erstmalig zugelassenen Luxemburger kam Jan in einer 7-köpfigen Gruppe mit dem einzigen hessischen Fahrer und Favoriten sowie seinem Trainingskammeraden auf Mallorca (vor 4 Wochen) Mika Hahner (FROH Fulda) ins Ziel. Bis 10km vor dem Ziel fuhren beide im Team (und im ständigen Regen), dann versuchte jeder seine Stärken um den LV-Titel auszufahren. Mika attackierte am Berg, Jan auf der Strecke. Im Finish konnte Jan zum richtigen Zeitpunkt und Position taktisch clever antreten, es fehlten aber die notendigen "Körner".

Cosmas Lang SEN2 war als domonierender Fahrer am Berg und Langstreckenfahrer als Dritter ins Ziel gekommen, Tim Uhl gewann den Spurt der Verfolgergruppe und wurde Sechster. Allen Fahrern herzlichen Glückwunsch für die meisterlichen Leistungen!