UCI  MTB- Masters Weltmeisterin Petra Lennartsdotter am Start beim Mountain Bike  Marathon!  (Wiesbaden 31.10.2013)           |   Starterlisten   |

Etliche prominente Fahrerinnen und Fahrer, haben sich bereits zu  den Rennen  im Rahmen des    Internationalen Wiesbadener Cross Wochenendes angemeldet. Hiervon viele aus  dem europäischen Ausland wie  Frankreich ,Belgien , Niederlande und Schweden, aber  auch Teilnehmer aus Neuseeland und Japan, was bestätigt, dass die Veranstaltung Ihrem internationalen Anspruch durchaus gerecht wird.

Für den MTB- Marathon hat die Weltmeisterin Petra Lennartsdotter aus Schweden gemeldet. Nach längerer Verletzungspause will sich Petra mit dieser Rennbelastung auf die kommende Saison vorbereiten, um so den Grundstein für eine Wiederholung Ihres Sieges bei den UCI  MTB Weltmeisterschaften 2011 in Brasilien zu legen.

Ganz hart will es offenbar das Mixed Team, Marc Phillip Prins (Niederlande) und Lokalmatadorin Jule Waligora. Diese starten als Team nicht nur abends beim 4 Stunden Night Rider, sondern fahren beide  sozusagen  als Vorgeschmack  bereits vormittags den 2 Stunden Marathon! 

Am Start der Rad-Cross Rennen befinden sich auf jeden Fall der Deutsche Meister U23 & Weltcupgesamtsieger 2013 Markus Schulte-Lünzum.  Weiterhin starten, der Weltcupsieger und mehrmalige französische Meister und Tour de France Teilnehmer Francis Mourey und die  deutschen U23 Nationalfahrer Yannik Gruner, Felix Drumm,Johannes Meiler und unser Wiesbadener Eigengewächs Wenzel Böhm- Gräber. In der Damenklasse starten Stephanie Vaxillaire (F), die  Nationalfahrerin Martina Zwick sowie die erfahrenen Cross- Spezialistinnen Liv Bachmann und Susanne Juranek. Für den  RSC Wiesbaden   stellen sich  der 3-fache Deutsche Meister Christopher Roth und der 18-fache Hessenmeister Tobias Bremser  an den Start des Eliterennens. 

Wie soeben gemeldet wurde, sind alle 4 Nationalfahrer (Yannik Gruner, Felix Drumm, Johannes Meiler und Wenzel Böhm-Gräber) für die Europameisterschaft im  Cyclo Cross am 2./3.11.13 in Mlada Boreslav/ CZE in den Nationalkader Elite U23 nominiert. Mit einem ambitionierten Rennprogramm  fahren sie dort  am kommenden Wochenende, um  eine Woche später hier bei uns erneut um den Sieg kämpfen. Man darf sich also  auf ein spannendes Renn-Wochenende im Wiesbadener Adamstal freuen.

Eine wichtige Neuigkeit für alle spät Entschlossenen: Der Veranstalter wird bei Nachmeldungen, die bis 1 Stunde vor dem Start des jeweiligen Rennens möglich sind, keine Nachmeldegebühren erheben!